Kontakt
Eichsfeldwerke GmbH

Philipp-Reis-Straße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 655 - 0
Fax: 03606 655 - 102
E-Mail: info(at)ew-netz.de

Aus der Region für die Region: 10 Nachwuchskräfte starten in die Ausbildung.

  News Presse

Einen Job mit Perspektive und Bedeutung für den Lebensalltag der Menschen und das alles Zuhause vor der eigenen Haustür – den gibt es bei den Eichsfeldwerken (EW). In diesem Jahr haben sich 10 Azubis einen Ausbildungsplatz im Unternehmensverbund gesichert und starten jetzt in ihre berufliche Zukunft. Die Tätigkeitsfelder, in denen sie in den kommenden Jahren zu Profis in ihrem Fach heranwachsen, könnten dabei nicht unterschiedlicher sein.

Lara Kullmann aus Uder und Emanuel-Hans Werner aus Großbodungen wollen künftig Busfahrgäste sicher durch den Verkehrsdschungel steuern. Als Fachkräfte im Fahrbetrieb werden sie Teil der Mobilitätswende sein. Genauso wie Miriam Blacha aus Ferna, sie beginnt ein Duales Studium für Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik. Große Fahrzeugflotten gehören auch zum Tätigkeitsbereich von Matteo Bog. Der angehende Kraftfahrzeugmechatroniker für Nutzfahrzeuge kommt aus Heiligenstadt. Anlagenmechaniker für Instandhaltung arbeiten im Bereich der hoch-technologisierten Abwasserwirtschaft. Hier will sich Benedikt Thor aus Struth beweisen. Christoph Vogt aus Effelder möchte später mit seiner Arbeit als Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik die Trinkwasserversorgung sicherstellen. Und Benedikt Wehr aus Gerbershausen, Niklas Ailton Diegmann aus Küllstedt, Maria-Leann Maulhardt aus Bodenrode sowie Johannes Rhöse aus Reinholterode sind angehende Industriekaufleute. Sie gehören zu derzeit 30 Azubis, die bei den Eichsfeldwerken in 10 verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet werden.

Seit 1993 haben bereits 93 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Davon sind über die Hälfte aller Absolventen nach wie vor ein fester Bestandteil der Belegschaft. Denn wer einen guten Abschluss macht, hat beste Chancen übernommen zu werden. Durch maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt EW Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch im Berufsalltag. Maximilian Ahrens hat beispielsweise seit Januar dieses Jahres seinen Abschluss als Elektroniker für Betriebstechnik in der Tasche. Im Mai startete er bereits in die Meisterausbildung. Diesen Weg vom Azubi zum Meister sind im Unternehmen schon 6 weitere Kollegen gegangen. Maximilian Bodenberger wollte nach seinem Dualen Studium der Energie- und Umwelttechnik noch einen Schritt weitergehen. Als EW-Stipendiat studiert er jetzt im Master „Erneuerbare Energien Management“. Auch Florian Buch will als EW-Stipendiat durchstarten. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann beginnt er in diesem Jahr das Studium der Betriebswirtschaftslehre.

Ihr wollt die vielfältigen Perspektiven bei den Eichsfeldwerken kennenlernen? Das Team der Personalabteilung berät euch gern unter 03606/655-139.

Zurück
Um diese 10 Nachwuchskräfte reicher: Die Unternehmensgruppe Eichsfeldwerke bildet derzeit insgesamt 30 Azubis in 10 unterschiedlichen Fachrichtungen aus.