Kontinuität beim WAZ Obereichsfeld gesichert.
Kontakt
Eichsfeldwerke GmbH

Philipp-Reis-Straße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 655 - 0
Fax: 03606 655 - 102
E-Mail: info(at)ew-netz.de

Kontinuität beim WAZ Obereichsfeld gesichert.

  News Presse

Erneut in seinem Amt als Verbandsvorsitzender bestätigt wurde Ottmar Föllmer. Die Mitglieder des Zweckverbands Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Obereichsfeld (WAZ) schenkten dem Uderaner am 4. Juli mit überwältigender Mehrheit das Vertrauen. Seit der Gründung im Jahr 1991 hat Föllmer den Verbandsvorsitz inne. Eine Zeit, in der sich der Zweckverband mit seiner Betriebsführerin, der EW Wasser GmbH, überaus positiv entwickelt hat.

Fast 300 Millionen Euro hat der WAZ Obereichsfeld bis heute insgesamt für bedarfsgerechte Lösungen im Trink- und Abwasserbereich investiert. Gemeinsam mit der Eichsfeldwerke-Tochter wurde durch die pragmatische Arbeit ein Erfolgsmodell geschaffen, das sich auch über die Region hinaus bewährt hat. So reicht das Verbandsgebiet bis nach Berka vor dem Hainich und es hat sich durch sieben Fusionen fast verdreifacht. Allein das Entsorgungsgebiet gehört mit 775 km2 zu den größten in Thüringen. Mit ihrem Know-how ist die EW Wasser im Freistaat außerdem federführend in verschiedenen Fachgruppen beratend tätig.

Föllmer betont: "Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich darauf, das Amt des Vorsitzenden weiterhin übernehmen zu dürfen. Eine Aufgabe mit Verantwortung für 76 Gemeinden und Ortsteile im Wasser- sowie 105 Orte im Abwasserbereich, der ich dank unserer bewährten soliden Struktur optimistisch entgegenblicke."

Ihr Amt als stellvertretende Vorsitzende fortführen wird außerdem Dr. Marion Frant, Bürgermeisterin von Geisleden. Auch sie bekam mit überwältigender Mehrheit erneut den Zuspruch der Verbandsmitglieder.

Zurück