Informationen zur Nutzung des Erdgasversorgungsnetzes - Eichsfeldwerke GmbH
Kontakt
Eichsfeldwerke GmbH

Philipp-Reis-Straße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 655 - 0
Fax: 03606 655 - 102
E-Mail: info(at)ew-netz.de

Netzinformationen

Die Liberalisierung des Erdgasmarktes wurde mit dem Inkrafttreten des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) am 13. Juli 2005 einschließlich der Verordnungen für den Gas-Netzzugang (GasNZV) und der Gas-Netzentgelte (GasNEV) neu geregelt.

Die EW Eichsfeldgas GmbH stellt sich dem Wettbewerb und gewährt jedem Lieferanten (Transportkunde) den Zugang zu ihrem Erdgasversorgungsnetz nach den Bedingungen des neuen EnWG.

Die EW Eichsfeldgas GmbH reserviert in ihrem Leitungsnetz die vom Transportkunden angegebene höchste Stundenleistungskapazität für die Dauer des Vertrages.

Das vom Transportkunden übergebene Erdgas wird von der jeweiligen Übernahmestelle über das Verteilungsnetz bis zur entsprechenden Ausspeisestelle an den Netzendkunden transportiert.

Die Grundlage für die Vertragsverhandlungen bildet die „Vereinbarung über Kooperation gemäß  § 20 Abs. 1b EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen“ vom 19. Juli 2006 (Kooperationsvereinbarung) einschließlich der Änderungsfassung vom 30. Juni 2016. Des Weiteren gilt der Lieferantenrahmenvertrag, den wir Ihnen jeweils nach Veröffentlichung durch die Verbände als pdf-Datei zur Verfügung stellen.

Für die Nutzung der Netze und Anlagen sind entsprechende Netznutzungsentgelte zu entrichten. Diese sind unter der Rubrik Entgelte veröffentlicht.