Informationen zu Verträgen und Formularen - Eichsfeldwerke GmbH
Kontakt
Eichsfeldwerke GmbH

Philipp-Reis-Straße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 655 - 0
Fax: 03606 655 - 102
E-Mail: info(at)ew-netz.de

Verträge und Formulare

Kooperationsvereinbarung

Die EW Eichsfeldgas GmbH ist der Kooperationsvereinbarung der deutschen Gasnetzbetreiber vom 19. Juli 2006 einschließlich der letzten Änderungsfassung vom 30. Juni 2016 beigetreten. Im Rahmen der Anpassung der Kooperationsvereinbarung an die geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen wurde eine weitreichende Standardisierung der für den Netzzugang erforderlichen Verträge – u. a. des Lieferantenrahmenvertrages – vorgenommen.

Lieferantenrahmenvertrag

Der Lieferantenrahmenvertrag zum Zwecke der Belieferung von Letztverbrauchern bildet die vertragliche Grundlage zwischen dem Lieferanten bzw. Transportkunden und dem Netzbetreiber über die Nutzung des örtlichen Verteilnetzes zur Erdgasversorgung. Der Lieferantenrahmenvertrag umfasst die Abwicklungen des Netzzugangs. Die Erdgasbelieferung der Letztverbraucher ist in gesonderten Verträgen zwischen den Transportkunden und den Letztverbrauchern geregelt und ist nicht Gegenstand dieses Vertrages.

Ergänzende Geschäftsbedingungen der EW Eichsfeldgas

Die Ergänzenden Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der EW Eichsfeldgas GmbH abgeschlossenen Lieferantenrahmenverträge zur Belieferung von Letztverbrauchern, die unmittelbar an das örtliche Verteilnetz der
EW Eichsfeldgas GmbH angeschlossen sind.

Ihre Transportanfrage senden Sie bitte an:
EW Eichsfeldgas GmbH
- Netznutzung -
Worbis, Hausener Weg 32
37339  Leinefelde-Worbis

Netzanschluss – Anpassung bestehender Verträge

Gemäß § 115 EnWG bleiben bestehende Verträge über den Netzanschluss an Energieversorgungsnetze und den Netzzugang zu den Energieversorgungsnetzen mit einer Laufzeit bis zum Ablauf von sechs Monaten nach Inkrafttreten des EnWG unberührt.

Verträge mit einer längeren Laufzeit sind spätestens sechs Monate nach Inkrafttreten der NDAV (8. November 2006) an die jeweils entsprechenden Vorschriften des EnWG und der NDAV anzupassen, soweit eine Vertragspartei dies verlangt.

Bei Vorliegen derartiger Anpassungsbegehren wird die EW Eichsfeldgas GmbH dem Wunsch gern auch nach einem Zeitraum von sechs Monaten nach Inkrafttreten der NDAV entgegenkommen.

Entsprechende Vertragsunterlagen finden Sie in unserem Downloadbereich.