Wasser sparen mit den Tipps Ihrer EW Wasser - Eichsfeldwerke GmbH
Kontakt
Eichsfeldwerke GmbH

Philipp-Reis-Straße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 655 - 0
Fax: 03606 655 - 102
E-Mail: info(at)ew-netz.de

EW Ratgeber zum Wasser sparen

Wasser ist ein begrenztes Gut, daher ist es bedeutsam, auf den Verbrauch zu achten und so die Umwelt zu schützen. Zu den typischen Wasserschluckern im Haushalt zählen Badewanne, Toilette und Dusche. Waschmaschine und Geschirrspüler dagegen sind – wenn es sich um Gerätetypen der neueren Generation handelt – heute schon extrem sparsam und effizient. Lesen Sie in unserem Ratgeber, wie Sie mit ein paar einfachen Kniffen Ihren Wasserverbrauch um ein Vielfaches senken können.

Toilettenspülung

Der meiste Wasserverbrauch in einem Haushalt geht auf die Toilettenspülung zurück (etwa 10l pro Spülung). Daher ist es ratsam, genau hier beim Wassersparen anzusetzen. Eine Sparspültaste oder ein Wasserstopp können Abhilfe schaffen und über 50 Prozent Wasser einsparen. 

Armaturen

Durch das Anbringen eines sogenannten Strahlreglers (Luftsprudler) an den Wasserhahn wird das Wasser zusätzlich mit Luft gemischt. Bei gleichbleibenden Wasserkomfort fließt dabei weniger Wasser durch den Hahn. Zudem sollten Sie während des Einseifens oder Zähneputzens die Armatur schließen.

Geschirrspülmaschine und Waschmaschine

Das Spülen von Geschirr in einer voll beladenen Spülmaschine lohnt sich. Wenn Sie den des Spar- oder Eco-Modus Ihres Gerätes einschalten, sparen Sie dabei nicht nur Wasser, sondern auch Strom. Achten Sie darauf, dass die Maschine voll beladen ist, bevor Sie sie anstellen. 

Mit Duschen Wasser sparen

Bei einem Vollbad werden durchschnittlich zwischen 150-200 Liter Wasser verbraucht. Bei einer schnellen Dusche hingegen liegt der durchschnittliche Verbrauchswert bei nur etwa 80 Liter. Daher ist es ratsam, öfter kurz zu duschen anstatt zu baden. Zusätzlich kann mithilfe einer Wassersparbrause und einem Duschstopp eine Menge Wasser eingespart werden. Die Wassersparbrause mischt das Wasser mit Luft und verringert dadurch den Wasserverbrauch.

Regenwasser nutzen

Mit dem zusätzlichen Sammeln von Regenwasser in einer Zisterne kann ebenfalls eine Menge Wasser gespart werden. Vor allem bei der Bewässerung des Gartens oder der Toilettenspülung sind bereits viele Haushalte auf Regenwasser umgestiegen.

Effiziente Geräte

Beim Kauf neuer Spül- und Waschmaschinen sollte unbedingt auf den Wasserverbrauch geachtet werden. Sparsam laufende Geräte mit zusätzlichen Sparprogrammen können den Verbrauch weiterhin senken.